Abgabetiere - Belgische Bartkaninchen aus dem Seeland (Schweiz)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abgabetiere



Wir haben wieder Barti-Nachwuchs... :)
Da die Geschlechter noch nicht sicher sind, werden wir noch keine Jungtiere fix für jemanden reservieren. Wir behalten uns zudem vor, Jungtiere zur eigenen Weiterzucht zu behalten.

Der erste Wurf von Trixie sollte am 3. Mai zur Welt kommen. Wir sind gespannt auf die (vermultich wildfarbigen) Jungtiere! :)


Unsere Jungtiere werden auf den Verein "Bartkaninchen Schweiz" tätowiert und werden wenn gewünscht mit Abstammungsnachweis abgegeben.
Wenn du dich für unsere Bartis interessierst, freuen wir uns über deine Nachricht.



 

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
27
VERMUTLICH weiblich
rot
Ellie
Chilli

grün rechts

frei

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
27
VERMUTLICH weiblich
rot
Ellie
Chilli

grün links

frei

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
27
VERMUTLICH weiblich
rot
Ellie
Chilli

blau links

frei

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
27
VERMUTLICH männlich
rot
Ellie
Chilli

blau rechts

frei

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
27
VERMUTLICH männlich
rot
Ellie
Chilli

orange rechts

frei

 

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
28
VERMUTLICH männlich
rot
Moana
Chilli

violett rechts

frei

Tätonummer
Wurfnummer
Geschlecht  
Fellfarbe
Mutter
Vater

Jungtier-Markierung

Status

folgt
28
VERMUTLICH weiblich
rot
Moana
Chilli

violett links

frei

 

Wachtelhahn
blaues Gefieder


Abgabe ab sofort

FREI

Fr. 5.-




WUSSTEST DU SCHON?

Ziemlich genau 31 Tage nach der Paarung kommen die nackten Jungen mit geschlossenen Augen und Ohren zur Welt. Die Mutterhäsin sucht das Nest in der Regel nur einmal alle 24 Stunden auf, meistens in der Nacht. Nach etwa 3 Tagen ist der erste Flaum zu erkennen und die Ohren sind geöffnet. Die Augen öffnen die Kleinen nach 10-14 Tagen. Mit dieser neu gewonnen Orientierungshilfe unternehmen die Kleinen auch schon ihre ersten Ausflüge im Stall. Einige knabbern auch schon etwas am Heu. Feste Nahrung nehmen sie mit 3-4 Wochen auf, wobei sie immer noch hauptsächlich von der Muttermilch ernährt werden. Erst ab der 4. Lebenswoche nimmt die Milchmenge der Mutterhäsin ab und die Kleinen beginnen festes Futter zu fressen.
Mit 6 Wochen sind die Kaninchen soweit unabhängig von ihrer Mutter und fressen eigenständig. Sie benötigen ihre Mutter und ihre Geschwister nun, um das soziale Verhalten zu erlernen. Schliesslich dürfen die Kaninchen ab 8 Wochen von ihrer Mutter getrennt werden und in ihre neuen Zuhause ziehen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü